Die irre Heldentour des Billy Lynn: Deutscher Trailer zum Kriegsdrama mit Oscar-Potential

Die irre Heldentour des Billy Lynn Film-Trailer in Deutsch German
Erster Film-Trailer zu Die irre Heldentour des Billy Lynn in Deutsch erschienen. Bilderquelle: Sony Pictures

Sony Pictures Germany zeigt den ersten deutschen Kinofilm-Trailer zu Die irre Heldentour des Billy Lynn, dem kommenden Kriegsdrama zur Beststeller-Romanverfilmung Billy Lynn's Long Halftime Walk von dem US-amerikanischen Schriftsteller Ben Fountain, der von dem preisgekrönten Oscar-Regisseur Ang Lee auf die große Leinwand gebannt wird.

Auch wenn der deutsche Titel des kommenden Kinofilms recht gewöhnungsbedürftig daher kommt, bringt Die irre Heldentour des Billy Lynn großes Blockbuster-Potential mit sich. Denn: Das Kriegsdrama wird von dem Erfolgsregisseur Ang Lee inszeniert, der in der Vergangenheit bereits mit Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger den ein oder anderen Oscar eingeheimst hat - unter anderem für die beste Regiearbeit. Das Anfang 2017 in den Lichtspielhäusern startende Kriegsdrama erzählt die Geschichte des 19-jährigen Soldaten Billy Lynn, der von dem noch unbekannten Darsteller Joe Alwyn verkörpert wird.

Er und seine Kameraden werden nach einer schrecklichen Militäroperation im Irakkrieg, in der Heimat zurück, "wie Helden gefeiert und auf eine landesweite Siegestour durch die USA geschickt. Doch nach und nach geraten die wahren Geschehnisse am Golf ans Licht und die Enthüllung findet ihren Höhepunkt während der spektakulären Halbzeit-Show eines Football-Spiels an Thanksgiving.", so die offizielle Beschreibung von Sony Pictures Germany zur Story von Die irre Heldentour des Billy Lynn.

Weitere Schauspieler in dem Kriegsdrama sind: Garrett Hedlund (Unbroken), Vin Diesel (Fast & Furious), Kristen Stewart (Die Twilight Saga), Chris Tucker (Silver Linings) sowie Steve Martin (Wenn Liebe so einfach wäre). Die irre Heldentour des Billy Lynn startet am 2. Februar 2017 in den Kinos. Den deutschsprachigen ersten Trailer nehmt ihr wie gewohnt unterhalb dieser Meldung in Augenschein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0