Project Cars 2: Neues Gameplay-Video zeigt die PC-Version

Project Cars 2 im neuen Gameplay-Video der PC-Version. Bilderquelle: Slightly Mad Studios
Project Cars 2 im neuen Gameplay-Video der PC-Version. Bilderquelle: Slightly Mad Studios

Ein neues Gameplay-Video zu der Rennsimulation Project Cars 2 hält für euch Spielszenen der PC-Version auf einer Grafikkarte der Marke GeForce GTX 1080 bereit. Der Titel des Entwicklerstudios Slightly Mad erscheint Ende dieses Jahres aber auch für PlayStation 4 und Xbox One, sodass die bewegten Bilder auch für die Konsolenspieler unter uns interessant sein dürften.

Die PC-Version von Project Cars 2 im Blickpunkt: Unterhalb dieser Zeilen gib es ab sofort ein neues Gameplay-Video zu sehen, in dem uns die Verantwortlichen des Grafikkartenherstellers Nvidia und des Entwicklers Slightly Mad neue Spielszenen der PC-Fassung der kommenden Rennsimulation ans Herz legen. Project Cars 2 soll nach gegenwärtiger Planung Ende dieses Jahres für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Die Rennsimulation bietet den Fans unter anderem mehr als 170 lizenzierte Autos, eine überarbeitete Gamepad-Steuerung, voll VR-Unterstützung und neue E-Sports-Funktionen samt brandneuer Online-Meisterschaften.

Darüber hinaus müssen sich die virtuellen Hobby-Rennfahrer auf verschiedene Streckenoberflächen einstellen, darunter Eis, Asphalt und Erde. Dynamische Übergänge der Rennstrecken haben zur Folge, dass sich die Leistung des Fahrzeugs sowie dessen Grip und Handling in Echtzeit verändert. Zudem simuliert ein 24-Stunden-Zyklus die Bedingungen und das Ambiente bestimmter Jahreszeiten. An dieser Stelle folgt das neue Gameplay-Video zu Project Cars 2, das auf einer GeForce GTX 1080 von Nvidia aufgenommen wurde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0