Battlefield 2018: Neues zum WW2-Shooter und Bad Company 3

Wird die Battlefield-Reihe im Jahr 2018 das Thema Zweiter Weltkrieg bedienen? Laut eines Insiders arbeitet DICE bereits an solch einem Ableger auf Basis von Battlefield 1. Bilderquelle: Electronic Arts
Wird die Battlefield-Reihe im Jahr 2018 das Thema Zweiter Weltkrieg bedienen? Laut eines Insiders arbeitet DICE bereits an solch einem Ableger auf Basis von Battlefield 1. Bilderquelle: Electronic Arts

16.12.2017 um 13:51 Uhr Der schwedische Entwickler DICE soll an einem neuen Battlefield-Shooter im Zweiten Weltkrieg arbeiten, dessen Release 2018 erfolgen soll. Der Serienteil Battlefield: Bad Company 3 erscheint nach Informationen des Insiders und YouTubers "AlmightyDaq" erst im darauffolgenden Jahr.

In der vergangenen Woche berichteten wird darüber, dass möglicherweise Battlefield Bad Company 3 im Jahr 2018 erscheinen könnte, basierend auf den Angaben des YouTubers "AlmightyDaq", der in der Vergangenheit bereits den ein oder anderen wahrheitsgetreuen Leak in Umlauf gebracht hatte. Der Insider rudert aufgrund diverser Kritik hinsichtlich seines Leaks nun etwas zurück und plaudert gleichzeitig weitere angeblich authentischen Details zum Thema Battlefield aus, siehe unten platziertes Video. 

Demnach erscheint Battlefield Bad Company 3 wohl doch nicht mehr 2018, sondern erst nach der Veröffentlichung eines weiteren Battlefield-Shooters im kommenden Jahr, der im Setting des Zweiten Weltkriegs angesiedelt sei. Laut "AlmightyDaq" arbeitet daran das Entwicklerteam von DICE in Schweden, das für das Actionspiel Battlefield 1 verantwortlich zeichnet. Seinen Angaben zufolge bietet Battlefield WW2 unter anderem größere Schlachtfelder, mehr Zerstörung und eine noch beeindruckendere Grafik. Und das in Verbindung mit einer dichten Atmosphäre im Zweiten Weltkrieg.

Battlefield Bad Company 3 ist laut des YouTubers bei DICE Los Angeles in Arbeit. Und zwar bei dem Team hinter dem ehemaligen Studio Danger Close, das unter anderem für Medal of Honor: Warfighter verantwortlich zeichnet. Wie üblich bei solchen Leaks: Offizielle Stellungnahmen seitens des Publishers Electronic Arts oder des Entwicklerstudios DICE liegen gegenwärtig nicht vor. Bis sich die Verantwortlichen zu dem Thema offiziell zu Wort melden, gilt das Ganz als lupenreines Gerücht einzuordnen. Wir halten euch diesbezüglich über unseren News-Blog weiterhin auf dem Laufenden.


Frank Moers ist ein alter Hase in Sachen News. Er hat fast ein Jahrzehnt für den Internetauftritt des Fachmagazins "PC Games" Neuigkeiten aus der Welt der Spiele und Kinofilme unter die Leute gebracht. Er ist seit seinem zwölften Lebensjahr der Spielewelt verfallen. Aktuell widmet er sich am liebsten Actionspielen - insbesondere Ego-Shootern. Zu seinen eigenen Plattformen gehören das Neo Geo, die PlayStation 4, die Xbox One S und der PC.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0